Das Phantom der Oper zu Gast in der Stadthalle

Viele kennen Andrew Lloyd Webbers "Phantom der Oper". Doch es gibt auch andere Versionen des Stoffes rund um den maskierten Mann in der Pariser Oper. Am 5. Februar kann man ab 20.00 Uhr "Das Phantom der Oper" in einer neuen Musical-Version in der Wiener Stadthalle (Halle F) sehen.

2006 entstand unter dem Filmkomponist und BBC-Dirigent Peter Moss eine Neu-Version, die mit über 300 Aufführungen in allen deutschsprachigen Ländern als eines der erfolgreichsten Tournee-Musicals bezeichnet werden kann. In der Hauptrolle der Christine brilliert die Bostoner Sängerin Deborah Sasson, Preisträgerin des Echo Klassik. Mit ihrer facettenreichen, kraftvollen Sopranstimme bringt sie die Mischung aus klassischer Musik, Oper und Musical-Genre überzeugend zum Ausdruck. Das Phantom mimt Axel Olzinger, Darsteller in "Grease" und Graf Krolock in der deutschen Version von "Tanz der Vampire".

INFO: "Das Phantom der Oper", Musical. 5. Februar 2010, 20:00 Uhr. Wiener Stadthalle, Halle F, Vogelweidplatz 14, 1150 Wien. Weitere Infos unter www.stadthalle.com.