Das Phantom der Oper in Wels

Das Phantom der Oper in Wels

Mit seiner Version der Geschichte um das entstellte Musik-Genie, das um 1870 in den Katakomben der Pariser Oper haust und sich in eine junge Sängerin verliebt, hat der britische Komponist bisher alle Rekorde gebrochen.

Für das "Phantom" griff Lloyd Webber aus der Romanvorlage des Franzosen Gaston Leroux von 1911 vor allem die Liebesgeschichte auf. Damit gelang ihm ein Erfolg, der sämtliche vorangegangenen Umsetzungen übertraf. Bis heute wurde das Musical in 18 Ländern gespielt, rund 2,4 Milliarden Euro flossen in die Theaterkassen.

INFO: "Phantom der Oper", Musical, 3. Februar. 2010. Beginn: 20.00 Uhr. BRP-Rotax Halle (ehem. Boschhalle), Messegelände Wels. 4600 Wels. www.messe-wels.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden