Cymbals Eat Guitars im Wiener Chelsea

"Tracked Up!" heißt der montägliche Veranstaltungsabend im Wiener Chelsea, bei dem DJ David Krispel die Platten seines Vertrauens vorspielen wird. Am 15. Februar (21 Uhr) bekommt man aber nicht nur Songs nach dem Motto "Guitars'n'Hapiness" zu hören, sondern es gibt auch einen Live-Gast. Cymbals Eat Guitars aus den USA werden ihren experimentellen Rock zum Besten geben.

Wie immer am Wochenbeginn stehen im Chelsea die "Monday Kicks" auf dem Programm, die bis auf einen Tag im Monat mit "Tracked Up!" besetzt sind. Diesmal gibt es mit der New Yorker Band Cymbals Eat Guitars auch einen Live-Act zu bewundern. Das Quartett ist derzeit mit dem Debüt-Album "Why There Are Mountains" auf Europa-Tour. Mit dem im Vorjahr veröffentlichten Werk konnte man allerorts gute Kritiken einheimsen, geboten wird dabei US-Indie-Rock der alten Schule.

INFO: "Tracked Up!" - Cymbals Eat Guitars, Konzert und DJ-Line, 15. August 2009. Beginn: 21:00. Chelsea, Lerchenfelder Gürtel, U-Bahnbögen 29-31, A-1080 Wien. Weitere Infos unter www.chelsea.co.at und www.cymbalseatguitars.com.