Chuck Prophet mit neuem Album live in Wien

Chuck Prophet verließ für die Aufnahmen zu seinem neuen Album die heimatliche US-Westküste und ging nach Mexico City. Für "Let Freedom Ring" arbeitet der einstige Green on Red-Gitarrist dabei mit dem Drummer Ernest Carter, der '74 bei den Aufnahmen von "Born To Run" kurz ein Teil von Bruce Springsteens E Street Band war. Am 7. Oktober tritt er im Wiener Chelsea auf. Beginn: 21.00 Uhr.

Über das Studio meint Prophet in einem "You Tube"-Videoclip, dass dessen technischer Stand den 50er-Jahren entsprochen hätte. Geschadet hat es den Aufnahmen nicht und ohnehin ist Prophet ein Rocknostalgiker und liefert auf seinem Album einen gelungenen Querschnitt durch den US-Rock. Die Zeitschrift "Uncut" nannte das Album "eine Art Autopsie des amerikanischen Traums". Diese ist aber durchaus mitreißend ausgefallen, wie man auf Prophets Webseite selbst überprüfen kann.

INFO: Chuck Prophet, Konzert, 7. Oktober 2009, Beginn: 21.00 Uhr. Chelsea, Lerchenfelder Gürtel, U-Bahnbögen 29-31, A-1080 Wien. Weitere Infos unter www.chelsea.co.at. Künstlerseite: http://chuckprophet.com