Watts hat seine Liebe zum Boogie entdeckt

Boogie Woogie von Charlie Watts in Wien

Charlie Watts, Drummer der Rolling Stones, kommt erneut nach Österreich und zeigt seinem Publikum, was Boogie Woogie wirklich heißt. Am 19. März ist er mit seiner Zweitband The ABC & D of Boogie Woogie zu Gast im Wiener Metropol. Beginn: 20.00 Uhr.

Watts, seit 1963 Schlagzeuger der legendären Stones, ist seit seinen Anfangstagen dem "Swing" treu geblieben und hat bei seinen zahlreichen Projekten immer wieder seine Liebe für den Boogie Woogie, Blues und Jazz neu entdeckt. Gemeinsam mit seinem Jugendfreund Dave Green, der mittlerweile einer der besten "double bass player" der Welt ist, bilden sie die Rhythmus-Sektion dieser einmaligen Band, komplettiert durch die Boogie Pianisten Axel Zwingenberger sowie Ben Waters.

INFO: Charlie Watts and The ABC & D of Boogie Woogie, Konzert, 19. März 2010, Beginn: 20.00 Uhr. Metropol, Hernalser Hauptstraße 55, 1170 Wien. Weitere Informationen unter: www.wiener-metropol.at.