Andrea Händler bricht das Schweigen

Selbst einer so abgebrühten Kabarettistin wie Andrea Händler (Ex-Schlabarett, "Muttertag") vergeht manchmal das Lachen. Was nicht nur durch das wachsende Botox-Aufkommen in ihrem Gesicht zu erklären ist, sondern durch die Gewissheit, dass sie eben durch ihre Lebensmitte stöckelt. Und die dazugehörigen High Heels mit wachsender Bandscheibenproblematik auch kein Kinderspiel sind.

INFO: Andrea Händler - "Das Schweigen der Händler", Kabarett. 6. Februar 2010, 20:00 Uhr. Theater Kulisse, Rosensteingasse 39, 1170 Wien. Weitere Informationen unter www.kulisse.at. Künstler-Site: www.andreahaendler.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden