Amanda Palmer gastiert in der Arena in Wien

"Who Killed Amanda Palmer?", so betitelte die gleichnamige weibliche Hälfte der Dresden Dolls ihr 2008 erschienenes Solodebüt in Anspielung an David Lynchs Laura Palmer aus der TV-Serie "Twin Peaks". Am 31. Jänner kann man sie ab 20.00 Uhr live in der Arena in Wien erleben.

Das Album wurde gemeinsam mit dem US-Singer/Songwriter Ben Folds in dessen Studio in Nashville produziert, obwohl Amanda es ursprünglich innerhalb einer Woche in ihrem Schlafzimmer aufgenommen hatte. Als Gäste waren unter anderem East Bay Ray von den Punk-Legenden Dead Kennedys und Annie Clark von St. Vincent mit am Werk. Live ist AManda Palmer ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

INFO: Amanda Palmer - Konzert, 31. Jänner 2010, Beginn 20.00 Uhr, Gasometer/BA-Halle, Guglgasse 8, 1110 Wien. Weitere Informationen unter www.ba-halle.at und www.amandapalmer.net.