..

Essgewohnheiten zum Abgewöhnen

Seiten: 12345

1. Rest überlassen
Was auf den Teller kommt muss aufgegessen werden, das wird einem schon im Kindesalter eingetrichtert. Als Erwachsener hat man dann beim Essen ständig das Gefühl nichts liegen lassen zu dürfen und isst auch dann weiter, wenn man eigentlich nicht mehr kann. Gewöhnen Sie es sich ab - lassen Sie das ürbig, was nicht mehr in den Magen passt und Sie werden sich nicht nur besser fühlen sondern auch einige unnötige Kalorien sparen.

Seiten: 12345
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum