Slideshow

Ernährungsguide nach Ferienländern

...

Spanien
Gazpacho: Die kalte Tomatensuppe ist ein Leichtgewicht (ca. 300 kcal).
Paella: Viel fettiges Fleisch macht die Pfanne zur Falle (circa 750 kcal).

 

Italien
Spaghetti Arrabiata: Sauce light: nur Tomate und stoffwechselanregende Schärfe
Spaghetti Carbonara: Fettbombe:Obers, Schinken, Öl und noch mal Obers

 

Griechenland
Gefüllte Paprika: Rinderfaschiertes und Gemüsereis plus Tomatensauce – leichte 500 Kalorien
Moussaka: Öltriefende Auberginen, Käse, Mehl: 900 kcal sind die Quittung

 

Frankreich

Bouillabaisse: Magerer Fisch und Muscheln in leichter Suppe. Etwa 450 kcal.
Stopfleber: Nicht nur wegen der vielen Kalorien (reines Fett!) eine schlimme Sünde. Ein absolutes No-Go!

   

 

England

Porridge: Der vollwertige Haferbrei sättigt mit nur 450 kcal. Köstlich mit frischen Früchten dazu.
Bacon & Eggs: klassisches britisches Breakfast – Toast, Wurst, Ei, Bacon
(ca. 800 kcal) – hält bis zum Abend vor!

Amerika
Sushi: Das einzige, wozu weder Panaden noch Karamelsauce passt ...
Fast Food:
Pommes, Burger, paniertes Fleisch – alles keine Freunde der Figur

 

 

Türkei
Honigfeigen: Schön süß, dabei leicht: reife Feigen, gedünstet, in Honig. Etwa 300 kcal pro Portion
Baklava:Blätterteig, Nuss und Sirup. Die Dreifaltigkeit orientalischer Sünde. Circa 970 kcal pro Portion

Dänemark
Fischlaberl: Gut:Weißbrot ist es auch, aber die Füllung ist gesünder und leichter
(circa 20 Kalorien.)
Hotdogs:Praktisch vitaminfrei, dafür Weißbrot und fette Wurst. Kalorienbilanz: mindestens 330 Kalorien!