Richtige Ernährung macht glücklich

Wer im Herbst schlechte Laune hat, der sollte am Besten täglich eine Banane essen: Denn sie enthält nicht nur das Spurenelement Zink, das auch in Fisch und Haferflocken enthalten ist, sondern auch das "Gute-Laune-Hormon" Serotonin. Aber auch Zink ist am Aufbau der guten Laune beteiligt. Es findet sich neben anderen Spurenelementen wie Eisen und Magnesium auch in Sonnenblumenkernen.

Fleisch hemmt hingegen die Serotoninproduktion. Stattdessen empfehlen Ernährungsexperten Nudeln, die Kohlehydrate enthalten und so den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen, sowie einen Becher Joghurt mit Walnüssen und einem Teelöffel Honig als "Stimmungssnack".