Kohl liefert im Winter viele Mineralstoffe

In der kalten Jahreszeit ist Kohl ein wichtiger Lieferant von Mineralstoffen und Vitaminen. Alle Sorten enthalten viel Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink. Kohl beinhaltet als einziges Gemüse außerdem neben freiem Vitamin C auch eine Vorstufe von Vitamin C. Dieses wird erst durch das Kochen freigesetzt. Bei anderen Gemüsen geht es dagegen beim Kochprozess verloren.

Spitzenreiter beim Vitamin-C-Gehalt sind Kohlsprossen mit 112 Milligramm, Grünkohl mit 105 Milligramm und Brokkoli mit 100 Milligramm pro 100 Gramm Menge. Sehr kalziumreich sind Grünkohl mit 212 Milligramm sowie Kohlrabi und Wirsing mit je 64 Milligramm.