Ein krankes Kind muss wieder zu Kräften kommen

Kinder mit Durchfall müssen nicht Diät halten

Kinder mit Durchfall müssen keine Diät halten. Sie dürfen essen, was ihnen schmeckt und bekommt, erläutert Prof. Rainer Ganschow von der Universitätskinderklinik Hamburg. Ausgenommen davon sind sehr scharfe und fettige Speisen sowie Süßigkeiten. Stattdessen wählten Eltern besser leicht verdauliche Lebensmittel wie Weißbrot, Nudeln, Zwieback, Kartoffeln oder Bananen.

Kleine und häufige Mahlzeiten vertrügen Kinder außerdem besser als wenige große. Wichtig sei, dass die Kinder viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen, erklärt Ganschow in der in Baierbrunn bei München erscheinenden Apotheken-Zeitschrift "Baby und Familie". Am besten eigneten sich Wasser oder Tee. Milch, Säfte oder Softdrinks seien dagegen schwerer zu verdauen.