Kalziumzufuhr - Fettarme Milchprodukte für Kinder

Der Kalziumgehalt von Milch und Milchprodukten ist weitgehend unabhängig vom Fettgehalt. Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Kinder sollten daher täglich etwa drei Portionen Milch oder Milchprodukte wie Joghurt, Kefir, Buttermilch, Quark oder Käse zu sich nehmen.

Die Gesellschaft für Ernährung in Deutschland empfiehlt daher für Kinder fettarme Produkte, weil diese weniger Kalorien haben. Frischkäse zum Beispiel sollte nicht mehr als 30 Prozent Fett in der Trockenmasse (Fett i. Tr.) enthalten, Schnittkäse nicht mehr als 48 Prozent Fett i. Tr. Bei Milch, Dickmilch und Joghurt liegt der Fettgehalt am besten bei 1,5 Prozent. Wenn das Kind keine Milch trinken mag, ließen sich Milchportionen auch in Shakes, Kartoffelpüree, Milchreis oder im Nudelauflauf unterbringen.