Grünen Tee sollte man schonend zubereiten

Will man die gesundheitlichen Vorzüge von Grünem Tee voll ausschöpfen, sollte man ihn möglichst schonend zubereiten. Auf keinen Fall sollte man kochendes Wasser verwenden. Denn mit kochendem Wasser schmeckt der Tee bitter. Außerdem wird das darin enthaltene Vitamin C zerstört.

Experten raten, das Wasser nach dem Aufkochen etwas abkühlen zu lassen. Für japanischen Grünen Tee wird eine Wassertemperatur von 60 Grad und für chinesischen Grüntee 80 Grad empfohlen. Damit sich die gesunden Flavonoide entfalten können, sollte grüner Tee etwa zehn Minuten lang ziehen.