Fisch: Wichtig für Nervensystem von Kleinkindern

Kleinkinder und stillende Mütter sollten möglichst viel Fisch essen. Besonders Seezunge, Hering, Kabeljau und Makrele enthalten viel Taurin, das eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung des Nervensystems spielt. Das erläutert die Messe Bremen vor dem Start der "SlowFisch" (6. bis 8. November).

Die Aminosäure sei vor allem in der frühen Kindheit wichtig für die Ausbildung von Gehirn und Netzhaut. Im Gegensatz zu Säuglingen und Kleinkindern können Erwachsene Taurin in ausreichender Menge selbst produzieren.