Mit Vorsicht genießen

"Energy Shots" mit Vorsicht genießen

Verbraucherschützer warnen vor dem übermäßigen Konsum von flüssigen Aufputschmitteln. Sogenannte Energy Shots enthalten deutlich mehr anregende Inhaltsstoffe pro Liter als herkömmliche Energydrinks, erläutert die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt. Dadurch bestehe die Gefahr, in kurzer Zeit zum Beispiel sehr große Mengen Koffein zu sich zu nehmen - das könne dem Herz-Kreislaufsystem schaden.

In Kombination mit Alkohol und körperlichen Anstrengung wie Sport oder längerem Tanzen bestehen bei hohem Konsum vermutlich weitere Gefahren. Risikogruppen wie koffeinempfindliche Menschen, Herz-Kreislauf-Kranke, Schwangere, Stillende und Kinder sollten weder Energy Shots noch Energydrinks verzehren, raten die Verbraucherschützer.