Essen befriedigt auch das Gehirn

600 Experten diskutieren in Wien über Essverhalten

Vom 11. bis 12. März diskutieren 600 Teilnehmer im Wiener Marriott-Hotel über "Neuro Nutrition - Nahrung für Gehirn und Nerven - Essen mit Intelligenz". Richtige Ernährung beginnt im Kopf, denn unser Essverhalten wird vom Gehirn gesteuert: Es sagt uns, ob wir hungrig sind oder satt, ob uns etwas schmeckt oder nicht. Zudem werden Informationen über Ernährung über unser Gehirn individuell "verdaut".

Das Gehirn entscheidet also, ob etwas angenommen oder abgelehnt, wahrgenommen oder schlicht negiert wird. Der 27. Ernährungskongress der Diaetologen Österreichs beschäftigt sich in der kommenden Woche mit diesem Thema.

"Mit Spannung können wir auf die moderne Hirnforschung blicken. Vielleicht müssen wir bald unsere Strategien und Ernährungsprogramme im Bereich der lebensstilbedingten Erkrankungen komplett überdenken", meinte Kongressleiterin Andrea Hofbauer. Andererseits seien viele psychische Erkrankungen, u.a. durch den enormen Leistungsdruck, im Vormarsch. Auch in diesem Bereich komme eine große Herausforderung auf die Diaetologen zu.