Slideshow

Entsorgen oder nicht?

...

Ungeöffnet vs. geöffnet

Noch original verschlossene Produkte sind etwa 30 Monate haltbar. Die Haltbarkeit nimmt jedoch rasant ab, wenn das Produkt einmal geöffnet wurde. Dann ist das Zeichen auf der Rückseite der Verpackung zu beachten. 12M steht beispielsweise für 12 Monate.

Ranziger Geruch

Vertrauen Sie vor allem bei Cremes, Lotions und Gelen auf Ihre Nase. Verändert sich der Geruch des Produktes und es riecht nicht wie gewohnt, dann sollte es sofort entsorgt werden. Auch wenn das Haltbarkeitsdatum noch nicht überschritten ist.

Alte Lippenprodukte

Lippenstift und Gloss enthalten meist ölige Inhaltsstoffe, die rascher verderben. Spätestens nach 18 Monaten sind Lippenprodukte jedenfalls zu entsorgen. Durch den ständigen Kontakt mit den Lippen sammeln sich nämlich immer mehr Bakterien auf dem Applikator an.

Veränderung der Konsistenz

Bei flüssiger Kosmetik wie Reinigungsgel, Serum oder Gesichtscreme gilt: Haben sich die Bestandteile des Produktes sichtbar voneinander getrennt oder es bildet sich an der Oberfläche eine durchsichtige Schicht, sollte das Produkte nicht mehr verwendet werden. Das gilt auch für flüssige Make-up-Produkte.

Richtig lagern

Viele Frauen lagern Wimpertusche, Lippenstift und Co. gerne im Auto, um sie zur Auffrischung parat zu haben. Vor allem in den Sommermonaten ist das jedoch keine gute Idee. Die Hitze wirkt sich negativ auf die Wirksamkeit der Produkte und die Haltbarkeit aus. Deshalb sollte Beauty-Produkte am besten an einem kühlen und dunklen Ort gelagert werden.