Slideshow

Die wichtigsten „Sonnenregeln“

Die wichtigsten „Sonnenregeln“

Verwenden Sie Sonnenschutzprodukte entsprechend Ihres Lichtschutztyps. Im Zweifelsfall immer den höheren LSF wählen.

 

Schützen Sie sich auch im Alltag, nicht nur beim ausgiebigen Sonnenbad. Tagespflege mit eingebautem LSF ist hierfür ideal.

 

Tragen Sie Sonnenschutzprodukte immer mindestens 30 Minuten vor dem Aufenthalt in der Sonne auf. Erst dann hat das Produkt seinen vollen Schutz entfaltet. Wer zu wenig Einwirkzeit lässt, riskiert gefährliche Sonnenschäden.

 

Meiden Sie die Sonne besonders zwischen 11.00 und 15.00 Uhr, wenn die UV-Strahlung am intensivsten ist.

 

Setzen Sie sich nicht unnötig der Sonne aus und bevorzugen Sie zum Relaxen den Schatten. 

 

Vorsicht bei Kindern: Sie vertragen die UV-Strahlung besonders schlecht. Schützen Sie sie mit sehr hohem LSF, mit spezieller UV-undurchlässiger Badekleidung und Kopfbedeckung und bleiben Sie mit ihnen im Schatten. Säuglinge dürfen nie der direkten Sonne ausgesetzt sein!