Slideshow

Die top 10 Booster für den Stoffwechsel

...

Die besten Tipps von Elisabeth Polster, Expertin für Stoffwechsel-Aktivierung

Leinöl enthält einen hohen Anteil an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren, diese benötigt unser Körper für viele Stoffwechselvorgänge und für eine optimale Energie-Bereitstellung in unseren Zellen.

Frisches Schaf- oder Ziegenjoghurt: Milchsäurebakterien sorgen für eine gesunde Darmflora und eine optimale Nähr- und Vitalstoffversorgung – helfen so beim Abnehmen.

Bio-Huhn/-Putenfilet: reich an lebensnotwendigen Aminosäuren und fettarm. Muskelabbau wird verhindert.

Flohsamenschalen:
kalorienfreie Ballaststoffe, die für schnellere Sättigung sorgen und unsere Verdauung unterstützen.

Bittergurke: Charantea-Tee stabilisiert Blutzucker.

Kräuter, dunkelgrünes Gemüse: Durch den hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, Mineralstoffen, Chlorophyll und Eisen sorgt es für eine bessere Sauerstoffversorgung in unseren Zellen – Stoffwechsel wird aktiviert.

Kühles Wasser: Erwärmung verbraucht Kalorien.

Chicorée: Bitterstoffe aktivieren Leber- und Gallenstoffwechsel.

Chili erhöht die Wärmeproduktion in unserem Köper, wir kommen ins Schwitzen.

Zimt sorgt für konstanten Blutzuckerspiegel. Hormon Glukagon (für Verbrennung verantwortlich) kann so aktiv werden.