..

Die OMG-Diät

...

Schwarzer Kaffee
Zum Frühstück gibt es nichts als schwarzen Kaffee, das Koffein fungiert als Herz-Kreislauf-Aktivator.

Baden bei 15 Grad
Führt zur Wärmeerzeugung durch Muskelzittern, was Kalorien verbraucht.

3 x täglich Obst
Aber immer unreif essen, so spart man Fruchtzucker ein.

Alles ohne -ose
Stoffe mit der Endsilbe -ose (z. B. Lactose) heben den Insulinwert im Blut kurzfristig an, sinkt er wieder ab, steigt der Appetit.

Drei Mahlzeiten pro Tag
Bei 3–4 Stunden zwischen den Mahlzeiten greift der Körper Fettdepots an.

Tee statt Zwischendurchsnacks
Gesund und appetithemmend.

Wenig Kohlehydrate
Die OMG-Diät erlaubt maximal 60–120 g Kohlehydratkost pro Tag, Gemüse zählt
nicht mit.

Muskel-Training
Mindestens alle zehn Tage einmal müssen bestimmte Muskeln trainiert werden.