Die Dancing  Stars im großen  Finalcheck

Siegeschancen

Die Dancing Stars im großen Finalcheck

Diese Show reißt einen einfach vom Hocker. Ich flippe aus!“, so die erste Reaktion von Zabine Kapfinger, als wir sie am Freitag während der letzten Sendung vor dem großen Finale um ihre fachmännische Bewertung der verbliebenen vier Promi-Paare baten. Denn die fesche Tirolerin hat seit ihrer Teilnahme 2007 im wahrsten Sinne des Wortes das Tanzfieber gepackt. Seit geraumer Zeit betreibt sie sogar mit ihrem Ehemann und Ex-Dancing Stars-Tanzpartner Alexander Zaglmaier vier Tanzschulen in Tirol und Oberösterreich.

>>Stimmen Sie ab! Welches Paar soll die Show gewinnen?

Aber obwohl Kapfinger von allen vier Paaren tänzerisch begeistert ist, ist schnell klar, wer ihre größte Favoritin ist. „Ich muss ehrlich sagen, dass ich besonders von Petra Frey total angetan bin“, so die 38-Jährige, und setzt nach: „Sie beherrscht eine Technik, da wird einem sogar beim Zusehen richtig schwindlig“. Aber zu sicher darf sich Frey noch nicht sein, denn andere sind ihr knapp auf den Fersen. Kapfinger: „Brigitte Kren ist einfach ein Wahnsinn. Ich habe keine Ahnung, wie sie es schafft, dass ihre Bewegungen so locker flockig aussehen.“ Tänzerisch weit abgeschlagen sind jedoch Frenkie Schinkels und Marco Ventre. „Die beiden halten dem Vergleich mit den Damen leider nicht stand“, so die dreifache Mutter. Um den Männern in Zukunft tänzerisch auf die Sprünge zu helfen, hat Zabine schon eine Idee: „Wer weiß, vielleicht bewerbe ich mich bald selbst als Profitänzer bei Dancing Stars.“ (lacht)

Diashow Dancing Stars 2012

Frenkie Schinkels und Roswitha Wieland

Der Mann mit Biss. Frenkie Schinkels ist mit Sicherheit einer der größten Sympathieträger in dieser Show. Er hat eine tolle Ausstrahlung und man darf nicht außer Acht lassen, dass die meisten Anrufer weiblich sind. Bei ihm kommt aber auch der menschliche Bonus dazu. Bester Fußballer am Parkett. Tänzerisch ist er von allen Fußballern, die bis jetzt bei Dancing Stars dabei waren, eindeutig der Beste. Mir gefällt er!

Marco Ventre & Babsi Koitz

Kärntner Bua. Tänzerisch hat mich Marco Ventre schon begeistert, aber einem Vergleich mit den beiden Damen hält er leider nicht stand. Es könnte natürlich schon sein, dass sich die Callcenter-Gerüchte im Voting niederschlagen. Knapp vorbei. Man darf nicht vergessen, dass er auch optisch gesehen mit seiner Partnerin wirklich ein tolles Tanzpaar ist. Die Paarharmonie macht bestimmt auch etwas aus, ist aber nicht immer entscheidend.

Petra Frey und Vadim Garbuzov

Powerfrau. Wenn es bei Dancing Stars ausschließlich ums Tanzen ginge, dann sollte Petra Frey gewinnen. Ihre Technik ist astrein und wenn sie tanzt, sieht das sehr professionell aus. Ich glaube auch, dass Vadim ein unglaublich guter Lehrer ist. Absoluter Siegertipp. Das Training ist mit Sicherheit extrem hart und Vadim verlangt bestimmt viel von Petra, aber dafür sieht das Ergebnis wirklich großartig aus. Sie ist den anderen aufgrund ihrer Technik ein riesengroßes Stück voraus. Hut ab!

1 / 3

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden