09. November 2009 14:27
Ihr persönlicher Ernährungsplan
TIPP12

Schlankgarant Gemüse

TIPP12
© sxc.hu

Für die Gewichtsbalance heißt es selten: Essen Sie mehr!
Bei Gemüse gilt das schon. Hier können Sie gar nicht zuviel essen.

Gemüse enthält kaum Kohlenhydrate und lässt Ihren Blutzuckerspiegel nur wenig ansteigen. Zudem ist kaum Fett enthalten, dafür aber ein individueller Mix an Vitalstoffen. Gemüse liefert außerdem Ballaststoffe, was satt macht, die Verdauung fördert und somit der Schlüssel zu einem flachen Bauch ist.

Greifen Sie zu und das mindestens 3x am Tag! Egal ob gekocht oder roh, als Suppe oder Salat. Wenn Ihnen beispielsweise bisher eine Gemüsesorte nicht geschmeckt hat, probieren Sie eine andere Zubereitungsform. Rohe, geriebene Karotten schmecken beispielsweise ganz anders als gekochte oder gebratene Karottenstücke.

Schritt 12 in Ihrem Ernährungsplan:

Essen Sie drei Portionen Gemüse pro Tag. Treiben Sie’s bunt! In jedem Gemüse stecken andere Vitalstoffe.

„Heute probiere ich ganz bewusst eine neue Gemüsesorte aus“

Unser heutiges Rezept ist ein Power-Snack fürs Büro.
Die Alternative zur Wurstsemmel und mit einer Portion Gemüse mit dabei.

Power-Snack

Für 1 Person

Zutaten:

1 Vollkornweckerl
1 EL Topfen
1 El Ajvar
1 EL Thunfisch (naturell)
Salz, Pfeffer
1-2 Salatblätter
Gurkenscheiben
Paprikastreifen (bunt)

Zubereitung:

1.Das Vollkornweckerl auseinanderschneiden.
2.Topfen und Ajvar vermischen, den Thunfisch unterheben.
3.Den Thunfischaufstrich ins Vollkornweckerl streichen.
4.Mit Salat und Gurkenscheiben belegen.
5.Das restliche Gemüse zum Knabbern mit in die Jausenbox legen.

Guten Appetit!