Gewicht an Festtagen regelmäßig kontrollieren

Ab auf die Waage!

Gewicht an Festtagen regelmäßig kontrollieren

Auf Kekse und Christstollen muss aus Sicht von Ernährungsexperten an Weihnachten niemand verzichten.

Entscheidend ist, dass man sie in Maßen genießt.

Die größte Gefahr rund ums Essen an Weihnachten sind laut Experten nicht die einzelnen Leckereien, sondern in kurzer Zeit zu viel Gewicht zuzunehmen. Daher wird geraten, sein Gewicht während der Festtage regelmäßig zu kontrollieren und nicht erst auf die Waage zu steigen, wenn die Feierlichkeiten vorbei sind.

Vor allem in den Soßen stecken viele versteckte Fette und im ganzen Essen viel mehr Kalorien, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Als gesunde Alternative empfahl es sich, einen guten Teil des Weihnachtsessens mit Gemüse auszutauschen. Dieses macht ebenfalls satt, hat aber eine niedrigere Energiedichte, also weniger Kalorien.

Außerdem ist beim Alkohol Vorsicht geboten. Er enthält viele Kalorien und verlangsamt den Fettstoffwechsel des Körpers. Ein Mann sollte im Schnitt nicht mehr als 0,4 Liter Wein am Tag trinken, bei einer Frau sind es 0,2 Liter. Wenn man an einem Tag mehr trinkt, sollte man am nächsten Tag zum Ausgleich eine Pause einlegen.