Maroni

Christkindlmarkt-TIPP

Sie sollten statt gebrannte Mandeln lieber heiße Maronen essen. Sie enthalten weniger Fett und Zucker und sind somit kalorienarmer.

Wer auf seine Figur achtet, sollte zudem auf Weihnachtsstollen verzichten und stattdessen Lebkuchen wählen, die weniger Fett enthalten. An sehr kalten Tagen ist beim Glühwein Vorsicht geboten. Zwar erweitert der Alkohol die Blutgefäße und erzeugt dadurch das Gefühl von Wärme. Tatsächlich verliert der Körper aber an Temperatur. Frierende Weihnachtsmarktbesucher sollten daher besser alkoholfreie Getränke wählen. Ideal ist heißer Orangensaft, der wegen des hohen Vitamin C-Gehalts hilft, Erkältungskrankheiten vorzubeugen.