Slideshow

CHILLI-ABC

Seiten: 1234

LAGERUNG

Frische Chilis:
Kühl und trocken gelagert halten sich Chilis für etwa eine Woche knackig und frisch.
 
Haltbar machen:
Die Schoten lassen sich problemlos zuhause an der Luft trocknen. Fädeln Sie dazu mithilfe einer Nadel mehrere Chilis auf eine Schnur auf und hängen diese dann für vier bis sechs Wochen an einen trockenen Ort. Danach sollten Sie die Chilis im ganzen luftdicht (zum Beispiel in Gefriersackerl) verpacken und erst kurz vor der Zubereitung zerkleinern. 
 
Tiefkühlen:
Auch Einfrieren der Chilischoten ist möglich. Vorher sollten Sie die würzigen Früchte gründlich waschen, blanchieren ist nicht notwendig. In einem luftdicht verschlossenen Gefriersackerl lassen sich die Chilis etwa ein Jahr in der Tiefkühltruhe aufbewahren.
 

Seiten: 1234
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden