"Und Nietzsche weinte" ist neues Wiener Gratisbuch

Im Rahmen der Wiener Gratisbuchaktion "Eine Stadt. Ein Buch" wird heuer ein Bestseller des amerikanischen Schriftstellers und Stanford-Professors Irvin D. Yalom verteilt: Der Roman "Und Nietzsche weinte" ist im Original ("When Nietzsche wept") in den 1990er Jahren erschienen und spielt im Wien des späten 19. Jahrhunderts. Der Autor wird persönlich nach Wien kommen.

Er ist beim Auftakt der Aktion auf der "Buch Wien" am 12. November im Messezentrum dabei und wird dort auch sein neues Buch "Ein menschliches Herz" präsentieren. Tags darauf liest er in der Fernwärme Wien aus der englischen Ausgabe des Nietzsche-Buches. Elisabeth Vitouch liest die deutsche Übersetzung und führt ein Gespräch mit dem Autor.

Die Buchaktion des Echo-Medienhauses findet heuer bereits zum achten Mal statt. Gratisbuch-Autoren waren bereits unter anderem Johannes Mario Simmel, Frederic Morton, John Irving, Imre Kertesz - und zuletzt Ruth Klüger mit dem Erinnerungsroman "weiter leben. Eine Jugend".