Oswald Egger wird mit Pastior-Preis geehrt

Egger erhält den Preis am 28. Mai im Berliner Rathaus. Die Laudatio hält der Lyriker Ulf Stolterfoht. Egger erkunde in seinem Werk die vielstimmigen Erscheinungs- und Wahrnehmungsformen von Welt in Sprache, heißt es zur Begründung. "Mit Spielwitz und Risikofreude macht er noch die entlegensten Vokabularien und Wortschätze zum Material seiner mathematisch-poetischen Versuchsanordnungen und treibt so die Traditionen experimentellen Schreibens voran."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden