"Bookolino" in Graz bietet viel Lesestoff für Kids

Zu einer Reise nach "Anderswo" lädt die Kinder- und Jugendbuchmesse "Bookolino" im Grazer Literaturhaus in diesem Jahr ein. Jung und Alt können sich in den kommenden Wochen (18. November bis 2. Dezember) über Neuerscheinungen informieren. Angeboten werden aber auch Workshops für die Kleinen (ab 6 Jahre) und Lesungen mit renommierten Autoren.

Auf der Bücherbörse am 19. und 22. November können die jungen Leser ihre Bücher tauschen. Zur Einstimmung auf die Leseabenteuer im "Anderswo" haben die Organisatoren von "Bookolino" die Leseräume diesmal als Wunderkammer, Weltraum, Cockpit und Korallenriff gestaltet. Dort werden auch die rund 20 eingeladenen Autoren und Illustratoren aus Österreich, Deutschland und der Schweiz ihre Workshops für Kinder abhalten, in denen es u.a. um das Leben von Kindern und Jugendlichen in Afrika, Indien oder Osteuropa geht. "Man muss nicht weit gehen, um das 'Anderswo' und 'Anderswie' zu entdecken - manchmal nur vor die eigne Haustür, manchmal in ferne Länder und Kontinente", so Organisatorin Veronika Erwa-Winter.

Neu in "Bookolino" ist die "Book-Börse". Auf dieser Bücherbörse (19. November nachmittags und 22. November 11.00 bis 15.00 Uhr) können junge Leseratten, die sich von ihren Büchern trennen wollen, diese mit anderen Bücherfreunden tauschen. Im "Bookcafe" können die Besucher bei Kaffee und Kuchen, Saft und Keksen in neuen Büchern schmökern oder bereits gelesene Bücher weiterempfehlen.

Auf eine Entdeckungsreise ins Grimm'sche Märchenland geht die Produktion "Wenn ich das siebente Geißlein wär'", das das Theater am Ortweinplatz für Kinder ab fünf Jahren entwickelt hat (20. und 27. November 15.00 Uhr). Ins Feenreich können sich die jungen Besucher auch im Theaterstück "Lenchens Geheimnis" (nach Michael Ende) durch das Figurentheater "Il Segreto Pulinella" entführen lassen. (21. November, 16.00 Uhr und 22. November, 15.00 Uhr, für Kinder ab 6 Jahren).

INFO: "Bookolino", Kinder und Jugendbuchmesse, Vom 18. November bis 2. Dezember, täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt: 1,50 Euro. Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz. Infos unter http://www.literaturhaus-graz.at