Sonntag mit Stil

Uschi Fellner

Sonntag mit Stil

Was Herr Arnold jetzt mindestens bekommt …

"Marriah", sagte mir der Mann, der neben Coca-Cola den bekanntesten Namen der Welt trägt, vor zehn Jahren bei einem Interview, "Marriah is die Ollabeste. I bin totally happy mit ihr."

Nett, wie er die Zunge rollte, wenn er "Marriah" sagte. Arnie, der Selfmade-King, der die schöne Kennedy-Nichte mit steirischer Herzlichkeit und dem super Apfelstrudel seiner Mama eroberte. Und der dem Planeten vormachte, dass "durt, wo a Wille is, auch a Weg is" (mit eingerollter tongue gespeakt, please! Austrian Inglisch kummt auch in den höchsten Kreisen symphatically rüber!).

Die Ollabeste hat the Hat auf eine Ehe gehaut, die Arnie in Interviews stets als "absolutely happy" bezeichnet hat. Vielleicht hat er nicht einmal gelogen, Beziehungskisten sind Wahrnehmungssache.

Was bleibt? Ein übles Image (von dem er sich erholen wird); Marriah, der er the best years of her life gestohlen hat. Und eine riesengroße Sauerei, die in der Bemerkung gipfelt, dass er seinen Sohn als "Vorfall" sieht. In den Rest mag ich mich nicht einmischen, aber just for this Bemerkung: Klatsch! A big, fat Watschn for a erbärmlich little asshole.