Uschi FELLNER

Uschi Fellner:

Kein Tag wie der Andere

Warum ich nie wieder im Flughafenbus telefoniere.

Finde Leute, die in aller Öffentlichkeit telefonieren nicht von Haus aus sympathisch. Finde es entbehrlich, im Supermarkt, in der U-Bahn oder im Bus, der die Passagiere vom Gate zum Flugzeug bringt, ins Handy zu quasseln (Hallo? Wir starten jetzt gleich!). Bemühe mich, das nicht zu tun.

Unlängst sprach ich jemandem, den ich dringend sprechen musste, eine Nachricht mit der Bitte um Rückruf auf die Mailbox. Der Rückruf kam, als ich mich im Bus vom Gate zum Flugzeug befand. „Hallo, hier ist Meier“, sagte der Rückrufer. „Ich habe gehört, es ist dringend...“

„Danke für den Rückruf“,  sagte ich, „ich bin gerade im Flughafenbus...“ Dann trug ich mein Anliegen vor, so leise und unauffällig wie möglich. „Mein Gott, jetzt telefonieren die Leute schon im Flugzeug“, zischte eine Frau neben mir, „es ist ja soo wichtig, immer und überall zu telefonieren, soo wichtig!“ Ich wandte mich ab, um ungestört weiterzureden. „Soo wichtig“, zischte die Frau, „das ganze Blablabla, soo wichtig!“

„Sind wir hier in der Kirche, oder was“, fragte ich. „Warum in der Kirche?“, fragte Herr Meier. „Mein Gott, ist das Blablabla wichtig“, höhnte die Frau, ihr Kopf war mittlerweile krebsrot angelaufen, „es ist ja soo wichtig, was Sie zu sagen haben, soo wichtig!“
„Sind Sie übergeschnappt?“, fragte ich. „Warum?“, fragte Herr Meier. „Entschuldigen Sie“, sagte ich, „ich bin mit einer Irren konfrontiert.“ „Was meinen Sie?“, fragte Herr Meier. „Wichtig, wichtig, wichtig, was Sie zu sagen haben“, kreischte die Frau, „ohne Rücksicht auf Verluste, alles soo wichtig!“ Der Bus hielt vor dem Flugzeug, die Leute stiegen aus. „Telefonieren Sie doch gleich noch im Flugzeug weiter“, rief die Frau, ihr Kopf glich jetzt einer reifen Tomate, „Leute wie sie bringen Flugzeuge zum
Absturz, so wichtige Leute wie Sie!“

„Sie sind ja komplett irre“, sagte ich ins Telefon, „Verzeihung, ich meine natürlich nicht Sie.“ „Also dann, ich melde mich bald wieder“, rief Herr Meier irgendwie erleichtert ins Telefon. Was man halt so sagt, wenn man eine Irre am Handy loswerden will.