Kein Tag wie der andere

MADONNA-Blog

Kein Tag wie der andere

Mir kommt vor, die ganze Welt ist überlastet. Mit Schulden, mit Arbeit, mit Freizeit, mit ­Infos, jeder ächzt, und keiner schafft mehr fünf von fünf Empfangsstrichen, weil:

Die Telefonnetze sind auch überlastet. Der ganze Planet, ein einziges Funkloch, Menschen, die auf Handyempfang angewiesen sind, gehen dazu über, drei Handys von drei Netzanbietern bei sich zu tragen, will hier keine Namen nennen, aber diese Menschen sind, nun, sagen wir, gefangen in der Idee, das Äußerste zu wollen, fünf von fünf Empfangsstrichen, doch sie freuen sich natürlich über Kleinigkeiten, zwei von fünf Strichen! Hier, an dieser Stelle, blinkt ein dritter von drei Strichen auf! Drei von fünf! Zutritt zum Garten Eden des Empfangs! Nie wieder wegwollen von dem Acker, auf dem man gerade steht, mit den Füßen im schmatzenden Schlamm, egal, drei Striche, drei!!!

Hier bleiben, campieren. Eine Hütte bauen, drei von fünf Strichen, nie mehr schuld sein, wenn das Gespräch abreißt, nie mehr Telefonate führen wie dieses:
Anrufer: „Hallo, hörst du mich?“ Ich: „Hallo? Ja, ganz schlecht, geh’ irgendwo hin, wo der Empfang besser ist …“ Anrufer: „Ich hab vier von fünf Strichen, muss an deinem Empfang liegen. Hallo?“ Ich: „Blödsinn, ich hab’ drei von fünf Strichen – tütütütüt“.
Anrufer (schickt SMS): „Leg dir endlich ein gescheites Handy zu, du bist nie erreichbar!“

Gestern träumte ich von schreienden Ponys, die im Schlamm versanken, tut mir leid, Sie mit solch düsteren Szenarien zu quälen (und liebe Tierschützer, es waren sicher nur Pony-Attrappen), was haben schreiende Ponys mit dem Begehren nach fünf Strichen zu tun? Die Ponys symbolisieren den Weltempfang, alles weg, nie wieder Probleme mit dem Funkloch, von vorne beginnen. Morsen.

Habe vor, das Funkloch auszutricksen. „Wie war das früher mit den Handys, Großmama?“ „Ach Kind, das Leben war hart seinerzeit, ständig riss die Verbindung ab, taramtamtam, taramtamtam.“ „Großmama, warum trommelst du den ganzen Tag und sendest so lustige Rauchzeichen …?“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum