Kein Tag wie der andere

Uschi Fellner

Kein Tag wie der andere

Warum ich bei der Hitze nicht gern im Auto sitze

Fürchte, ich muss mein Auto verkaufen. Es ist mir peinlich zu erwähnen, aber es stinkt. Also drinnen. Bei einer Affenhitze wie dieser kaum erträglich. Die Kinder weigern sich bereits, einzusteigen, obwohl sie Atemschutzmasken aus der Apotheke umgebunden haben. Sie sagen, sie wollen nicht bei 40 Grad wie Vollidioten mit Atemschutzmasken in einem stinkenden Auto
sitzen. Undankbare Krähen sind sie.

Ich vermute, dass der Gestank von einem alten Autobrot stammt, das eines der Kinder schon vor Wochen während der Fahrt zur Schule genoss.
Autobrote sind Brote, die als Frühstück ins Auto genommen werden. Manchmal mit Käse. Ein Krümel davon muss in eine Lücke zwischen die Sitze gerutscht sein. Eigentlich erstaunlich, dass in meinem Auto noch etwas zwischen die Sitze rutschen kann, die Ritzen sind voll Plastikteilchen, Flaschendeckeln, klebrigem Zeugs. Den Ritzen-Müll meines Autos könnte ich als unverwüstlichen Kitt für Stahl- und Brückenbau patentieren lassen.
Unzerstörbar!

Fuhr zur Tankstelle, hielt vor einem Sauger, riss mich vom Fahrersitz los, der von einer klebrigen Masse, glaube, aus einer explodierten Cola-Dose der Kinder, kandiert war und schnorchelte mit dem Saugrüssel durch den Wagen, bis er ein kleines Plastik-Star-Wars-Raumschiff erwischte, das friedlich in einer hinteren Sitz-Ritze parkte.
Dann fuhr ich unauffällig pfeifend weg und hoffte, dass die anderen in der Sauger-Warteschlange nicht merkten, dass ich den Sauger ka... also beeinträchtigt habe.

Mittlerweile sitze ich nur noch mit schwerem Atemschutz-Gerät hinter dem Steuer. Der Käse beginnt zu gasen. Falls Sie den Wagen nehmen, brauchen Sie ihn eigentlich nur unten rum aufschweißen. Oder halt komplett auseinanderbauen.

Und falls Sie im Verkehrsfunk hören, auf der Autobahn kommt Ihnen ein Sondermüll-Giftgas-Transport entgegen, seltsamerweise ohne Fahrer: Bin ohnmächtig geworden. Überholen Sie nicht. Und halten Sie um Gottes Willen die Luft an.