Kein heißer August!

Kristin Pelzl-Scheruga

Kein heißer August!

Den August weisen Statistiken als „heißesten“ Monat aus – und das nicht nur in meteorologischer Hinsicht. Angeblich finden sich in keinem anderen Monat mehr neue Paare – jetzt verlieben wir uns Studien zufolge am leichtesten.

Ich falle nicht in die statistische Norm. Ich habe den Besten zwar an einem strahlend sonnigen August-Tag vor mittlerweile vierzehn (!) Jahren geheiratet, aber gefunkt hat es zwischen uns bei einem kalten, nebelig trüben November-Spaziergang. Wir hatten uns fürs Kino verabredet, aber eigentlich gar keine Lust auf den Film (es war „Die Akte“ mit Julia Roberts und ich bereue es bis heute nicht, den Streifen nie gesehen zu haben).

Und selbst wenn ich noch Single wäre, würde sich dieser Status bei mir gerade im August nicht ändern: Während nämlich der Großteil der Menschheit spätestens ab dem späten Nachmittag bei Sommerspritzern flirtet oder sich an Pool-Liegen näherkommt, friste ich ein trauriges Mauerblümchen-Dasein hinter redaktionellen Beton-Wänden. Nicht, dass mir nichts Besseres einfallen würde. Aber wenn alle just im August Urlaub machen (und ich das schon im Juli erledigt habe), dann muss es ja auch einige wenige geben, die in dieser Zeit deren Job verrichten. Heiß wird mir jedenfalls nur vom vielen Tippen – August hin oder her!

Kristin Pelzl-Scheruga ist Gesund-Chefin von MADONNA.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden