Das Beste liegt so nah

Nina Fischer

Das Beste liegt so nah

MADONNA-SPECIAL: Romantiktrip in den Taubenkogel.

Eine euphorische E-Mail traf diese Woche aus dem Burgenland ein. Eine überglückliche Barbara Eselböck, die gerade von einer Gala aus London zurückkam, wo ihr Hauben-Restaurant Taubenkobel unter die 100 besten Restaurants der Welt gewählt wurde, schreibt: „Super lässig war’s! Und danach gleich die nächste Überraschung: das Forbes-Magazin hat den Taubenkobel auf Platz 8 der super-romantischsten Getaways der Welt gekürt.“ Dann kam noch ein „Danke“ für den großen Mutter-Tochter-Generationentalk, den MADONNA vor wenigen Wochen mit Barbara und Mutter Eveline Eselböck führte. Anlass war die Übergabe von Patronin Eveline, die das Kleinod vor 30 Jahren eröffnete und an die Weltspitze führte, an die Tochter. Und wie richtig wir damit lagen, die Powerfrauen nach ihren Geheimnissen zu fragen, zeigt uns die Forbes-Liste. Denn der Taubenkobel ist nicht nur Nr. 8, sondern auch das einzige europäische (!) Getaway im Ranking. Für weitere super-romantische Nächte müssen wir  nämlich gleich nach Marrakesch, Jamaika oder Brasilien (s. re.) reisen. Also frage ich gleich nach, ob es nun noch Zimmer gäbe? „Ja!“ Und schon war die Idee für ein MADONNA-Special geboren. Donnerstag ist ab nun MADONNA-Tag im Taubenkobel mit Übernachtung in einer Suite samt herrlichem Frühstück, Aperitif im Garten, 5-Akte-Diner von Alain Weissgerber (inkl. 3 Gläser Wein) um 189 Euro (p. P.). Buchung unter 02684 2297. Codewort MADONNA nicht vergessen!

Nina Fischer ist Living-Chefin bei MADONNA n.fischer@oe24.at