Mein perfekter Tag

Wie sieht eigentlich so ein perfekter Tag aus...?

Wie sieht eigentlich so ein perfekter Tag aus? Die Frage hab ich mir schon oft gestellt.

Tatsächlich ist es so, dass die meisten von uns gar nicht wissen, wie ihr perfekter Tag aussieht. Das ist ja das Drama unseres Lebens, wir wissen nicht was wir wirklich wollen oder was wir wirklich brauchen und jagen den Dingen nach, die uns letztendlich nicht glücklich machen und unseren Perfektionsansprüchen in keinster Weise gerecht werden. Und erleben wir einmal den perfekten Tag, dann übersehen ihn wir, weil wir anderswertig beschäftigt sind. Ich habe viele solcher Tage erlebt die eigentlich perfekt gewesen wären. Sonnenschein, gemütliches Zusammensein mit Freundinnen, leckeres Fingerfood und das Klirren von Prosseccogläsern, eingehüllt in chilligen Tönen aus dem CD-Player. Einfach nur Treiben lassen und sich des Lebens freuen. Dann plötzlich ein Telefonläuten, der Lover einer Freundin ruft an. Ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr tönt er ins Telefon, eine Beziehung mit uns hat keinen Sinn.........und der perfekte Tag wird zur Farce. Plötzlich bestimmt miese Stimmung das fröhliche Geschehen. Es wird diskutiert und analysiert, niemand sieht mehr die strahlende Sonne, niemand schmeckt mehr das leckere Essen, der Prossecco wird zwar weiterhin hinuntergeschüttet, aber nicht aus Genuss, sondern um den Schmerz nicht zu spüren. Aber ich gebe nicht auf, will diesen herrlichen perfekten Tag retten. Möchte mein Glück und meinen perfekten Tag nicht von äußeren Umständen verderben lassen. Doch mein Versuch diesen Tag zu retten, endet in einer Katastrophe.

Welch Blasphemie den Tag noch genießen zu wollen, wo doch das Glück eines anderen gerade zerstört wurde. Ich frage mich, darf ich dann überhaupt jemals einen perfekten Tag erleben, wo doch tagtäglich Menschen verhungern, sterben oder Opfer eines Gewaltverbrechens werden? Ist es mir dann überhaupt erlaubt mir jemals einen perfekten Tag zu wünschen?

Ich habe aufgehört dem perfekten Tag nachzujagen, mein perfekter Tag ist einfach jeder Tag, das Leben selbst mit allen seinen Höhen und Tiefen. Ich bin glücklich über jeden Tag, den ich erleben darf. Und ein Tag an dem ich traurig, ratlos und hoffnungslos bin ist genauso perfekt für mich wie ein Tag an dem ich glücklich, zufrieden und voller Freude bin. Es geht nicht eines ohne dem anderen. Perfekt sind unsere Tage wenn wir das Leben annehmen, so wie es ist, wenn wir nicht gegen unser Schicksal ankämpfen, uns nicht zum Opfer machen lassen, sondern das Beste daraus machen. Dann wird jeder Tag, manchmal mehr und manchmal weniger zum perfekten Tag!