Mein perfekter Tag

Gesundheit und Zeit machen Leben perfekt

Es gibt unangenehme Tage, schöneTage – über die man sich natürlich auch freut – und es gibt perfekte Tage.

Wirklich perfekte Tage haben Seltenheitswert, oder kommen weniger oft vor als „einfach nur schöne Tage“, sind also Raritäten und deshalb besonders wertvoll.

Wenn man genauer über einen perfekten Tag nachdenkt, dann kommt man zu der Erkenntnis, dass zwei ganz bestimmte Faktoren, die nichts kosten, aber trotzdem, oder auch gerade deswegen, weil man sie nicht kaufen kann, die Wertvollsten des Lebens und für den perfekten Tag einfach unerlässlich sind.

Diese zwei Faktoren sind einerseits die Gesundheit und andererseits die Zeit. Ohne diese beiden Dinge, die leider oft als viel zu selbstverständlich betrachtet werden, ist alles nichts, oder zumindest nicht perfekt…

Glücklicher Weise gehöre ich zu den Menschen, die das Geschenk der Gesundheit und der Zeit heute zur Verfügung haben und darum darf ich perfekte Tage erleben. Vielleicht öfter, als andere Menschen, oder vielleicht darum, weil ich dankbar dafür bin, dass ich mir Zeit nehmen kann und gesund bin, oder weil ich mir diese Tatsachen oft dankbar ins Bewusstsein führe und daher plötzlich aus einfach „nur“ schönen Tagen ganz automatisch perfekte werden.

Ich darf mich noch dazu über etwas ganz Besonderes (über ein „Tüpfchen am I“) freuen. Über meinen Ehemann, der immer hinter mir steht, dessen Interessen in meine übergreifen und darüber, dass wir uns gemeinsam für die gleichen Dinge begeistern können. Schöne Dinge oder Erlebnisse mit dem geliebten Menschen teilen zu können, ist ja bekanntlich doppelt „perfekt“!

Für mich ganz persönlich ist ein Tag perfekt, wenn ich morgens denken kann: „Was stelle ich heute alles an?“ Wenn ich den Tag füllen kann, mit Beschäftigungen die ich gerne tue. Bei denen ich die Zeit vergesse und in denen ich aufgehe. In meinem Fall sind das kreative Dinge, wie malen und basteln, mit meinen Händen gestalten und einfach die Fähigkeiten nutzen, die mir in die Wiege gelegt worden sind. Es ist ein befriedigendes Gefühl, wenn man die eigenen Talente und Begabungen erkannt hat und sie auslebt. Sie zulässt und niemals unterdrückt, aus welchen Gründen auch immer.

Jeder der in sein Inneres hört, feststellt wo seine Interessen, Fähigkeiten oder sogar „Bestimmungen“ liegen und seine Tage in diesem Sinne lebt, darf sich glücklich schätzen, sagen zu dürfen: „Das war heute ein perfekter Tag!“