19. September 2013 12:36
Kristin Pelzl-Scheruga
Sechs Jahre Madonna
Was sich verändert hat. Und was sicher gleich bleibt …
Sechs Jahre Madonna
© Inge Prader

Sechs Jahre? Kann nicht sein! Und doch: Dass MADONNA kein Magazinbaby mehr ist, wird mir auch durch meine Tochter bewusst: Elf Monate war sie, als wir den Start von Österreichs größtem wöchentlichen Frauenmagazin vorbereitet haben.
Unzählige Balance-Artikel später hat sich einiges verändert: Mein Baby ist ein Schulmädel (7) geworden. Dieses Wochenende habe ich sie nur in homöopathischen Dosen genießen dürfen: Von Freitag auf Samstag hat Rosa bei der besten Freundin übernachtet.
Und so sehr sich der Beste und ich auf einen freien Abend gefreut haben – es war auch ein wenig zu still im Haus. Und kaum ist das Mädchen zurück von seiner Auswärtsnacht, ist es auch schon wieder am Sprung: Geburtstagsparty einer Klassenkameradin (wirklich auffallend übrigens: Diese hohe Dichte an Geburtstagen im September. Muss an der kuscheligen Vorweihnachtszeit liegen, oder …?).
Kam ich vor sechs Jahren abends aus der Redaktion nach Hause, wackelte mir ein Knirps mit breiverpickten Händchen entgegen. Heute nickt mir ein dünnes Girlie hinter Kopfhörern zu: „Hi Mama, ich hab jetzt keine Zeit!“
Klar: Auch unser Magazin hat sich weiterentwickelt. Gleich geblieben ist jedoch der Enthusiasmus, mit dem wir Ihnen Woche für Woche die besten Gesund-Geschichten liefern. Und das wird sich auch künftig nicht ändern …

Kristin Pelzl-Scheruga ist
Gesund-Chefin von MADONNA.