Rot sind meine Nägel

Karin Garzarolli

Rot sind meine Nägel

Es geht grad rund bei uns. Während Sie diese Zeilen lesen, hänge ich mit meiner sonst männlichen, engsten Familie bei Freunden zum Grillen ab. Wochenlang freuen wir alle uns schon darauf. Damals war die EURO noch weit entfernt für uns. Aber jetzt? Sind wir mittendrin!

Eviva España!
Und es gibt kein Entrinnen. Was mich weniger stört, hab’ bei sämtlichen Fußball-Events – sei es nun national für den FC Wolkersdorf oder international – mit meinem Vater mitgefiebert. Wobei, national haben die frischen Bratwürsterl, direkt am Fußballplatz genossen, einfach großartig geschmeckt. International war Pediküre angesagt. Herrlich, beim Fernsehen die Füße im lauwarmen Wasser zu haben. Auch der handgeknüpfte Teppich war dann gleich mitgewaschen. Jubeln und Wasser passen dann doch nicht so gut zusammen. Und dieses Wochenende? Hab’ ich alles auf einmal! Niederlande, Deutschland und Portugal gebe ich mir mit duftenden Bratwürsterln. Natürlich frisch vom Grill und mit den allerliebsten Freunden. Morgen strecke ich meine Zecherl in ein lauwarmes Bad, während sich die Spanier gegen Italien ziemlich einen runterschwitzen werden. Dazu esse ich ein Chorizo-Brötchen und lacke meine Nägel mit besonders feurigem Rot. Doppelt und dreifach. Wetten, die gewinnen auch diesmal den Pokal?

Karin Garzarolli ist Beauty-Chefin bei MADONNA k.garzarolli@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden