22. März 2013 11:46
Jenny Fellner:
Die Suche nach der Tasche
Es schien wie eine Mission Impossible, aber Wunder geschehen doch!
Die Suche nach der Tasche
© Inge Prader

Wie viele Stunden habe ich wohl mit der Suche nach dieser Tasche verbracht. DIE Leder-Tasche (erhältlich in schwarz und Karamell) von Zara mit der auch Stilikone Olivia Palermo durch die Straßen von New York spaziert! Das angeblich schnellst ausverkauftest Stück mit dem die Mode-Kette je zu kämpfen hatte. Ein Kampf im wahrsten Sinne des Wortes, denn ich habe mich in diese Tasche so sehr verliebt, dass ich jede erdenkliche Zara-Filiale abgeklappert habe, und das nicht nur in der eigenen Heimat! Doch überall, wirklich überall, war das gute Stück ausverkauft. Sogar mit dem Presse-Büro in Deutschland habe ich telefoniert, ob es nicht irgendeine Möglichkeit/Ausnahme gäbe an das Trend-Teil zu kommen. „No Chance“, sagte man mir. Und ich sei nicht die erste, die versucht an die Tasche zu kommen. Aber ausverkauft ist ausverkauft und die Tasche wird nicht mehr hergestellt. Mit “frustriert“ lässt sich mein damaliger Seelenzustand wahrscheinlich am besten beschreiben. Monate vergingen und der Schmerz wurde weniger. Wie heißt es so schön: Zeit heilt alle Wunden!

Doch dann passierte das was man ein kleines Wunder nennen könnte! Ich spazierte unlängst kurz vor Ladenschluss in die Zara-Filiale meines Vertrauens. Noch kaum richtig drinnen angekommen lächelt, was heißt lächelt – STRAHLTE- mich meine schon fast vergessene Tasche an. Und das in gleich 3! verschiedenen Farben! Mein Tag, mein Monat – eigentlich schon fast das Jahr 2014 waren gerettet! Es war wie Geburtstag, Weihnachten und Ostern zusammen!

Wie viele von den 3 Farben (Schwarz, Karamell und weinrot) ich letztendlich genommen habe will ich an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Meine Angst das die Tasche schnell wieder ausverkauft sein könnte, war groß!