Gourmet-Tagebuch

Ida Metzger:

Gourmet-Tagebuch

SINOHOUSE, 1010 Wien, Himmelpfortg. 27, Tel.: 01/9669670, Mo-Sa 11.30–15 Uhr & 17.30–23.30 Uhr, So 12–22 Uhr, www.jins-sinohouse.at

Jeder verdient eine zweite Chance. Und wer, wenn nicht das grandiose Sinohouse, sollte von der Feinschmeckergemeinde „ess“-kräftig unterstützt werden. Nach einem Jahr Pause hat das Sinohouse wieder seine Pforten geöffnet – allerdings in einer neuen (vor allem zentraleren) Location in der Wiener City. Ein Restaurant in der Innenstadt war schon immer der Wunsch von Inhaber Jin Loh aus Malaysia, der vor zwei Jahren den Sprung von Dornbirn nach Wien wagte. Wer beim Interieur auf das omnipräsente Ethno-Styling hofft, ist im Sinohouse fehl am Platz. Statt Buddhas findet man hier einen sehr reduzierten Asia-Stil. Best of Pekingente. Dim-Sum-Liebhaber (ab 6,50 Euro) schweben im Sinohouse im 7. Himmel. Auf der Karte gibt es zahlreiche herrliche Varianten der Teigtaschen. Ein absolutes Must-Eat im Sinohouse: Die Pekingente in vier Gängen (48 Euro). Die Entenhaut wird mit Grammelknödeln serviert, das Brustfleisch in Teigtaschen gerollt. Einfach grandios!

Ida Metzger ist Gourmet-Chefin von MADONNA. i.metzger@oe24.at