Ganz hoch  hinaus

Daniela Schimke:

Ganz hoch hinaus

Ich freu’ mich auf die Zukunft 

Skepsis liegt in der Natur des Journalisten. Dementsprechend heftig auch die Diskussionen in der Redaktion als unsere neue Kolumnistin zum Fotoshooting und Interview kam: Rosalinde Haller, unglaubliche 66 Jahre alt, humorvoll, erdig – eine „g’standene Frau“, wie man so schön sagt. „Sie sind rund um gesund, passen Sie nur ein bisserl auf Ihre Füße auf“ dann ihr erstes überirdisches Urteil bevor wir mit dem Interview beginnen. Rosalinde Haller ist Hellseherin – und wer sich im Kreise ihrer KlientInnen umhört, offensichtlich eine sehr gute Hellseherin. „Frau Haller!“, stürmt eine junge Frau, die für ein anderes Shooting gekommen war, auf sie zu. „Meine Mutter war vor zwei Jahren bei Ihnen – es ist alles eingetroffen, wie Sie es gesagt haben.“ Ehrfürchtiges Schweigen im Raum. „Na, das wäre ja noch schöner, wenn die Informationen meiner höheren Wesen nicht stimmen würden“, reagiert Haller gewohnt humorig und meint es dabei jedoch bitterernst. Kann es das wirklich geben? Übersinnliche Fähigkeiten, Stimmen aus dem Jenseits? Was es definitiv gibt, ist das Interesse an Zukunft, Übersinnlichem und wie wir darauf reagieren können. Wer sich darauf einlassen möchte, kann dies ab sofort wöchentlich mit Rosalinde Hallers neuer MADONNA-Kolumne. Ich jedenfalls freue mich schon darauf, die nächste zu lesen – während mir mein Liebster die Füße massiert. Die tun mir nämlich wirklich manchmal weh!