Vom Mond hupfen

Daniela Schimke

Vom Mond hupfen

Felix, Felix, was hast du uns angetan?

Obwohl wir eine Frauenredaktion sind – oder vielleicht auch gerade deshalb – ist derzeit vor allem ein Mann Thema bei uns im Büro: Felix Baumgartner. „Wie irr muss der Typ sein, dass er sich von 39 Kilometern Höhe runterschmeißt?!“, fragt sich Kollegin J. „Ich finde, das macht ihn unheimlich sexy!“, gibt K. zu. „Nein, ich mag so durchtrainierte Bodys nicht“, stellt N. fest. E. hat ein ganz anderes Problem mit Felix Baumgartner: Ihr sechsjähriger Sohn Janni ist seit letzten Sonntag am Boden zerstört. Denn eigentlich war es Jannis Idee, einmal von „gaaanz weit oben runterzuhupfen“ und damit „gaaanz berühmt zu werden“.

Nun hat ihm dieser „Red Bull Baumspringer“, wie ihn das markenaffine Kind mit schlechtem Namensgedächtnis nennt, die Idee weggeschnappt. „Voll gemein!“ Doch Janni hat zum Glück schon Plan B: „Ich werde vom Mond springen! Das ist noch vieeel cooler“, hat er jetzt seiner Mama eröffnet und sich schon mal zum Üben auf einen Baum begeben… Schallendes Gelächter in der Redaktion über die entzückende Story. Bis uns das Lachen im Halse stecken bleibt, als wir ein Foto vom kleinen Felix Baumgartner auf einem Baum entdecken…


Kollegin E. machte an diesem Tag Frühschluss, um zu Hause ein ernstes Mutter-Sohn-Gespräch zu führen. Sie hat keinen Bock, in 37 Jahren einer Raumkapsel nachzuwinken. Irgendwie verständlich.

Daniela Schimke ist MADONNA Chefredakteurin. d.schimke@oe24.at