Aus Liebe zum  Leben

Daniela Schimke

Aus Liebe zum Leben

Ganz plötzlich war er da. Der Knoten. Klein – mit umso größerer Wirkung. Wie ein Tausend-Volt-Schlag fährt dir die Angst durch die Knochen. Dutzende Male hast du über Brustkrebsvorsorge geschrieben, die Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe als Journalistin unterstützt, mit vielen betroffenen Frauen gesprochen. Dennoch hast du niemals richtig realisiert, wie plötzlich es zu deinem ganz persönlichen Thema werden kann. Ganz schnell hat er sich als gutartig herausgestellt. Hunderte Kerzerl hast du im Geiste dafür in allen Kirchen dieser Welt entzündet. Und trotz beruhigender Worte der Ärzte sofort entschieden: Das Ding muss raus – es kann nur schlechter werden. Eine ganz persönliche Entscheidung, die nicht im Ansatz mit jener von Angelina Jolie zu vergleichen ist. Als diese Anfang der Woche öffentlich erklärte, wieso sie sich einer prophylaktischen Brustentfernung unterzogen hat (siehe Reportage ab S. 14), saß ich lange nachdenklich über den Zeitungen am Küchentisch. „Hättest du es auch so gemacht...?“, habe ich mich gefragt, wie in diesen Tagen bestimmt viele Frauen weltweit. Ich habe bis heute keine Antwort – nur die Hoffnung, niemals in die Situation zu kommen, diese Entscheidung treffen zu müssen, und eine erneute Motivation, jeder Frau eindringlich zu raten: Sorgen Sie durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen vor! Aus Liebe zum Leben.

Daniela Schimke ist MADONNA-Chefredakteurin. d.schimke@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden