So ein Zirkus mit den Männern!

So ein Zirkus mit den Männern!

Nein, frau sollte auf keinen Fall Vorurteile gegenüber männlichen Erdenbürgern haben! Wirklich nicht! Nicht alle Männer sind sexistisch und nicht alle gebärden sich in regelmäßigen Abständen wie balzende Affen... Balzen Affen eigentlich?! Denke nicht, aber solche Männer mit Pfauen zu vergleichen, wäre weit weniger treffend. Also: wie balzende Affen, die anstatt einer Banane ein Bierglas stolz vor sich hertragen…
 
Bestes Beispiel kürzlich bei einer Veranstaltung des Hotel Scalaria am Wolfgangsee, wo grandiose Künstler im Rahmen der Cirque de Soleil-ähnlichen Show „Aquaria“ wahrhaft Beeindruckendes zum Besten gaben. Man hat ja schon viel als Journalist gesehen – die Kombination aus hoher Körperkunst, berauschender Musik, stimmungsvollen Licht- und Pyroeffekten und superlativer Technik vor der Kulisse des glitzernden Wolfgangsees brachten nicht nur meine Augen zum Leuchten wie die eines kleinen Kindes. Völlig eingetaucht in die märchenhafte Wasserwelt wäre ich, wären da nicht die beiden Herren eine Reihe vor mir gewesen… „Geh bitte, des konn i a!“ hörte ich sie plötzlich zischen und mit ihren Biergläsern auf ihren ultimativen Schmäh anstoßen, während ein russischer, muskulöser Halbgott seinen Körper auf nur einem Arm in die Luft stemmte und in der Waagrechten hielt. Tosender Applaus – die zwei untersetzten Herren hingegen lachten noch immer über ihren ultimativen Schmäh. Zehn Minuten später dann der Auftritt der beiden Nixen im hautengen Latex-Suite, das jede Sehen und freilich auch jede Kurve ihrer makellosen Figur betonte, als sie sich in einer überdimensionalen Wasserschale ihren akrobatischen Meisterleistungen hingaben. „Geile Weiber“, raunte der ältere dem jüngeren plötzlich zu und prostete abermals mit ihm auf seine präzise Beobachtungsgabe an. Den Rest, den die beiden Herren von sich gaben, als die beiden Nixen ineinander verschlungen Räder schlugen, konnte und wollte ich auch gar nicht hören. Jugendfrei war’s sicher nicht. Sie ahnen, wie es die beiden beim Applaudieren beinahe vom Sesselriss, als hätte Österreich beim Fußball ein Tor gegen Deutschland geschossen. Schlimm.
Tiere traten übrigens nicht beim „Aquaria“ auf – außer den beiden Affen eine Reihe vor mir.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum