Ein Pinsel für alles reicht nicht aus

Zum Schminken möglichst mehrere Pinsel verwenden

"Wichtig sind der Puderpinsel und der richtige Rouge-Pinsel", sagt Beautyexpertin Birgit Hotopp.

Zudem benötigen Frauen jeweils einen Pinsel für jede Lidschattenfarbe. Dazu komme ein Bürstchen für die Augenbrauen - zum Glätten und um sie in Form zu kämmen. Sinnvoll sei auch ein weiteres Bürstchen, mit dem die Wimpern nach dem Tuschen getrennt werden.

"Mit einem Pinsel lässt sich das Make-up einfacher auftragen", erklärt Hotopp. Selbst für das Auftragen des Lippenstifts biete sich ein Pinsel an: "Eine perfekt gemalte Lippe ist Verführung pur."

Wichtig sei die richtige Reinigung. Hotopp rät dazu, die Beauty-Accessoires mindestens ein- bis zweimal die Woche mit Wasser und Pinselreiniger zu bearbeiten - je nach der Häufigkeit der Verwendung. Anschließend sollten die Pinsel gut ausgespült und ausgedrückt werden. "Zum Trocknen die Pinsel bitte so legen oder stellen, das die restliche Feuchtigkeit schnell und gut entweichen kann. Dann halten die hochwertigen Stücke auch lange."