Haare waschen Tageszeit

Haargeheimnis

Zu dieser Tageszeit sollten Sie Haare waschen

Warum es einen Unterschied macht wann man seine Haare wäscht.

Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, zu welcher Tageszeit Sie sich die Haare waschen? Nein? Dann sollten Sie das schleunigst tun, denn es macht einen großen Unterschied.

Auf die Haarstruktur kommt es an

Obwohl man meinen mag, dass es egal ist wann man sich die Haare wäscht, macht es doch einen großen Unterschied wie die Haare aussehen, wenn man auf die Tageszeit achtet. Hier kommt es besonders auf die Haarstruktur an. Demnach sollten Frauen mit sehr feinen oder schnell fettenden Haaren ihr Haarpflegeritual eher morgens durchführen. Auch für Frisuren, die ein extra Styling benötigen, sollte man die Haarwäsche auf den Morgen verlegen. Frauen mit dicker Haarstruktur oder lockigen Haaren sollten ihre Haare dagegen lieber am Abend waschen, danach leicht antrocknen und über Nacht beim Schlafen ganz trocknen lassen. Dann haben die Haare das nötige Volumen und die Griffigkeit für das nachfolgende Styling am Morgen danach. Warum man das bei dünnem Haar nicht macht? Wenn man diese am Abend wäscht, dann führt das Liegen auf dem Kopfpolster dazu, dass die Haare an Volumen und Form verlieren. Im Zweifelsfall fragen Sie ihren Friseur beim nächsten Besuch. Er wird Ihnen nützliche Tipps für ihr Bedürfnis geben.