Wir verlieren Make Up im Wert von 18 000 Euro

Studie

Wir verlieren Make Up im Wert von 18 000 Euro

Es kommt öfter mal vor, dass wir den gleichen Kajalstift alle paar Monate wieder kaufen, weil wir den alten einfach nicht mehr finden, ebenso ist es der Fall mit Lipbalms, von denen man gar nicht genug haben kann, denn sie scheinen sich wie in Luft auszulösen. Hin und wieder fällt auch mal der ein oder andere Bronzer oder Rouge auf den Boden und zersplittert in tausend Teile, oder man lässt den 30-Euro-Lipgloss in der Disco einfach liegen.

Ein britisches Online-Portal befragte 2232 Frauen zum Thema Make Up und kam zu dem Ergebnis, dass 40 Prozent der Frauen einmal pro Monat etwas verliert. 70% sagten sogar wegen eines verlorenen Kosmetik-Artikels einen Geschäftstermin ab. Die schleisige Beziehung zum eigenen Make Up summiert sich allerdings, denn laut der Studie sind es im Laufe eines Lebens 18 000 Euro die für Schminke verloren gehen...

Diashow Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

Daniela Schimke, Chefredakteurin

Das Problem: Meine trockene Haut hat bisher jede Foundation aufgesaugt, was den Teint nach einer gewissen Zeit fleckig aussehen ließ. Die Lösung: Die Estée-Lauder-Expertin Frau Inge rät zu einer reichhaltigen Pflege, denn ­damit ist der Durst der Haut erstmal gestillt. Doch damit nicht genug, auch die Foundation sollte sehr pflegend sein. „­Resilience Lift Extreme“ ist extrem feuchtigkeitsspendend und somit ideal für mich. Jetzt ist mein Teint strahlend!

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

„Resilience Lift Extreme“ von Estée Lauder um 45,90 Euro.

Kathi Walleczek, Madonna-Redaktion

Problem: Ich habe das Glück, ­einen gleichmäßigen Teint zu haben. Trotzdem hätte ich gerne eine Foundation, die ganz natürlich wirkt und meine Haut vor Umwelteinflüssen täglich schützt. Die Lösung: Frau Katalin Nagy von Chanel rät zu einer leichten Feuchtigkeitspflege, die sofort von der Haut aufgenommen wird. Einen unvergleichlichen Glow verleiht „Vitalumiere Aqua“ dem Teint. Es fühlt sich federleicht an und schützt meine Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung mit SPF 15. Perfekt!

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

„Vitalumière Aqua“ von Chanel wird um 41,95 Euro wegen der federleichten Konsistenz zum täglichen Begleiter von MADONNA-Redak­teurin Kathi Walleczek.

Nina Fischer, Living-Chefin

Das Problem: Ich bin eher schminkfaul. Am liebsten hätte ich ein Make-up, das ich in der Früh auftrage und das abends immer noch perfekt sitzt. Die Lösung: Dior-Make-up-Artist Nikolina Filipec empfiehlt die neue „Diorskin Forever Fluid“-Foundation. Mit dem Pinsel von der Gesichtsmitte nach außen hin aufgetragen verschmilzt sie richtiggehend mit der Haut und sorgt für ein ebenmäßiges, seidiges Finish, das den ganzen Tag über hält. Das gefällt mir!

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

Perfekt für Nina Fischer ist die
„Diorskin Forever Fluid“-Foundation um 43,80 Euro.

Karin Garzarolli, Beauty-Chefin

Das Problem: Meine Haut wirkt durch leichte Rötungen im Kinn- und Wangenbereich leicht unruhig. Ich brauche ein Make-up, das gut deckt, sich aber nicht in den Fältchen absetzt. Die Lösung: Frau ­Michaela von Yves Saint Laurent verwöhnt meine Haut zuerst mit viel Pflege und Feuchtigkeit. Dann wird als Leuchtkraft gebende Unterlage „Teint Parfait“ aufgetragen. Unebenheiten gleicht die glättende Anti-Aging-Foundation „Teint Majeur“ problemlos aus, die mit Kompaktpuder fixiert wird. So strahlt mein Teint endlich jugendlich frisch.

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

Make-up-Profi Michaela von YSL verzaubert Karin Garzarolli
mit „Teint Majeur“ um 80,50 Euro.

Edda Lackinger, Artdirektorin

Das Problem: Ich will endlich eine Foundation, die zu mir passt. Die Lösung: Michaela von Bobbi Brown testete drei Töne der „Skin Foundation“ an meiner ungeschminkten Wangenpartie. Die, die mit meinem Hautton verschmolzen ist, war die richtige für mich. Endlich ein Make-up, mit dem ich mich rund um die Uhr wohl fühle.

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

„Skin Foundation“ von Bobbi Brown um 46,50 Euro,

Uschi Fellner, Herausgeberin

Das Problem: Die Foundation soll natürlich und nicht pappig wirken. Die Lösung: Die Armani-Expertin Judith Sugar empfiehlt nach der Pflegecreme den „Light Primer“ als Make-up-Unterlage. Danach greift sie zur fast unsichtbaren „Face Fabric“-Foundation. Und tatsächlich:
So natürlich hat eine Foundation sich noch nie angefühlt!

Madonna-Redaktion auf Make-Up Suche

Ein Make-up, das man nicht sieht? Gibt es! Uschi Fellner ist begeistert von „Face Fabric“ von Giorgio Armani um 47,50 Euro.

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden