Wie weit soll das noch gehen, Kim?

Beautywahn nimmt Überhand

Wie weit soll das noch gehen, Kim?

Aufgespritzt, gestrafft, aufgepolstert, gefüllt… Kim Kardashian als Instagram-Chamäleon.

Ständig heißt es: „Bei uns ist alles echt!“. Jedoch auf Bildern von vor ein paar Jahren, ist Kim kaum wiederzuerkennen. Jetzt schockt sie mit einem neuen Posting. Diesmal fällt Frau Kardashian-West jedoch nicht durch einen leichtbekleideten Körper auf, sondern durch ein alienhaftes Selfie.

Verändert.
Sie postete erst ein Selfie von ihrem Gatten Kanye West und anschließend eines von sich, auf dem sie beide blaue Kontaktlinsen tragen. Allerdings fällt hier noch eine weitere Veränderung auf – Kims Gesicht sieht sich selbst kaum ähnlich. Zahlreiche Fans reagierten sofort und fragten in den Kommentaren, was mit Kims Gesicht passiert sei. Sowohl ihre Nase, als auch die Gesichtsform scheinen überarbeitet.

Bearbeitet?
Handelt es sich hierbei um ein retuschiertes Bild oder hat sich Kim mal schnell unters Messer gelegt? Liegt es an einem Filter oder hat sie einfach nur gute Gene? Eine weitere beliebte Aussage für auffällige Beauty-Veränderungen der Familie Kardashian war in letzter Zeit auch: „Es liegt am Make-Up“. Egal, wie sie es gemacht hat, besonders natürlich sieht sie auf ihrem Selfie nicht aus.

© Instagram: @kimkardashian

© Instagram: @kimkardashian