Was kann Kollagen wirklich?

Hype um Beauty-Wunder

Was kann Kollagen wirklich?

Das Wort Kollagen ist momentan in aller Munde – doch was ist es genau? Wir haben die wichtigsten Fragen zu dem Thema mithilfe einer Expertin für Sie geklärt.

Ohne Kollagen im Körper geht wirklich gar nichts. Es ist nicht nur Bestandteil von Knorpeln, Gelenken, Bändern, Sehnen und Knochen, sondern auch unserer Haut. Diese besteht sogar zu ca. 70 Prozent aus dem wichtigen Protein. Wir hinterfragen, was es damit genau auf sich hat und wie uns Kollagen helfen kann, möglichst lange jung, faltenfrei und frisch auszusehen. Die Wiener Dermatologin Dr. Verena Beck hat für uns die wichtigsten Fragen rund um das spannende Thema Kollagen geklärt. 
 
Die wichtigsten Fragen zum Thema Kollagen 1/6
1. Was bewirkt Kollagen?

Kraftstoff. Es gibt 28 verschiedene Kollagenfasern im menschlichen Körper. Diese sorgen in der Haut für ein elastisches und straffes Bindegewebe und reine Haut. Auch Sehnen und Knorpel werden durch das Strukturprotein druckfest und elastisch. Dr. Beck erklärt uns: „In der Haut vernetzen sich die Kollagenfasern miteinander und spannen sie dadurch. Je mehr dieser Stränge der Haut Halt geben, desto straffer ist sie. Dieses Kollagengerüst ist also der Grund, dass unsere Haut speziell in der Jugend glatt und faltenfrei ist.“